Pressemitteilung

infect räumt beim Werbe Grand Prix ab!

Mit Gold, Silber und zweimal Bronze gehörte infect, die Agentur für Dialog- und Digitalmarketing, beim 26. T.A.I. Werbe Grand Prix zu den großen Gewinnern.

Beim härtesten Wettbewerb um die beste Tourismuswerbung Österreichs konnte das Agenturteam von infect einmal mehr mit kreativen Ideen überzeugen. Aus 365 Einreichungen wählten eine Fach- und eine Publikumsjury beim 26. T.A.I. Werbe Grand Prix ihre Favoriten.
„Werbung muss unterhalten, begeistern und wird zunehmend digital“, so Thomas Mörth, GF der Agentur. Vergoldet wurde die humorvolle Online-Aktion für den Steiermark Tourismus „Dein eigener Haufen Schnee!“, wo tausende Urlaubsinteressierte einen virtuellen „Haufen Schnee“ an Freunde verschenkt haben. Mit Silber und Bronze wurde der Hörfunkspot für die Sommercard ausgezeichnet. Bronze erhielt auch die originelle Online-Promotion für Schladming-Dachstein „Hol dir deinen Urlaub ins Büro!“. „Wir setzen auf den direkten Dialog mit Konsumenten und entwickeln Ideen, die Mundpropaganda auslösen“, meint Mörth.

Der Werbe Grand Prix wird jährlich von der Tourismuswirtschaft Austria International (T.A.I.) ausgetragen und prämiert die beste Tourismuswerbung im deutschsprachigen Raum in den Kategorien Print, Web und Radio/TV-Spots.

Bilder: infect_moerth.jpg: © Foto: infect
Bildtext: Mehrfach ausgezeichnet: Thomas Mörth, GF infect.