Schlagzeilen

news_vs_infect_mum

infect und Mörth & Mörth gehen gemeinsame Wege

Die Gebrüder Mörth gehen mit infect und Mörth & Mörth wieder gemeinsame Wege. Mit dieser strategischen Zusammenarbeit bündeln die Brüder digitale und klassische Werbekompetenzen.

News Vs Planai Winterkampagne2015

infect inszeniert Planai Winterkampagne 2015

Liftwart mit Superman-Qualitäten? Parkplatzeinweiserin á la Power-Ranger? Beschneier als Frau-Holle-Hulk? Aber sicher doch!

Weiter
Grazer Messe lädt zum virtuellen Stammtisch ›
‹ Silber beim 27. TAI Werbe Grand Prix

Eislecken am Smartphone?

 

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie in den nächsten Wochen auf Menschen treffen, die ihr eigenes Smartphone ablecken. Dieses Verhalten wird vielleicht durch ein neues App-Game ausgelöst: Schöller-Eisschlecken am Smartphone.

Dieses Spiel fordert den Spieler auf, ein virtuelles Schöller-Eis so schnell wie möglich zu schlecken. Und zwar am eigenen Smartphone. Es ist natürlich sehr empfehlenswert die Finger dafür zu verwenden, jedoch kann das virtuelle Eis durchaus auch mit der Zunge geschleckt werden. Bei letzterem sollte man aber unbedingt vorher das Display reinigen ;-) Die besten Schleck-Zeiten werden dann gleich auf die persönliche Facebook-Pinnwand gepostet und so entsteht ein überaus witziges Wettschlecken. Bereits vor zwei Jahren wurde diese App als Agentur-Spaßprojekt entwickelt und erklomm damals auch gleich den ersten Platz im Apple-App-Store. Nun wurde die App für die Eismarke Nestlé Schöller adaptiert. Unsere in der Sommerhitze schwitzenden Kreativen mussten aber erkennen, dass die App trotz großer Vorstellungskraft, ein richtiges Eis nie ersetzen kann.

Das App-Game „Leck mich!“ von Nestlé Schöller ist ab sofort kostenfrei in den App-Stores erhältlich:

„Leck mich!“ für das iPhone
„Leck mich!“ für Android-Phones

infect werbeagentur: Idee & AD Isabella Friedmann : Entwickler DI (FH) Martin Gueß