Schlagzeilen

VS infect und MuM

infect und Mörth & Mörth gehen gemeinsame Wege

Die Gebrüder Mörth gehen mit Mörth & Mörth wieder gemeinsame Wege. Mit dieser strategischen Zusammenarbeit bündeln die Brüder digitale und klassische Werbekompetenzen.

News Vs Planai Winterkampagne2015

infect inszeniert Planai Winterkampagne 2015

Liftwart mit Superman-Qualitäten? Parkplatzeinweiserin á la Power-Ranger? Beschneier als Frau-Holle-Hulk? Aber sicher doch!

Weiter
Das beste Prospekt Österreichs! ›
‹ Steirischer Ökostrom aus dem Web!

Tenne motzt Österreichs Bäder auf!

 

„Wie lange willst du noch mit der Saugglocke baden?“ ist die ungewöhnliche Frage, die der Bad- und Fliesenhändler Tenne aktuell den ÖsterreicherInnen stellt. Verbildlicht wird die Botschaft mit einer verzweifelten Hausfrau, die mit einer Saugglocke und einer Klobürste in der Hand von den Werbesujets ächzt. Die Antwort darauf wird den Konsumenten prominent mit der Aufforderung „Motz dein Bad auf!“ nachgereicht.

Die Kampagne hat das Ziel, Verbraucher auf sympathische Weise dafür zu motivieren, ihr Badezimmer zu erneuern. Ein optimaler Werbedruck entsteht durch den innovativen Mix der eingesetzten Medien. Neben den klassischen Werbemedien wie TV-Spot, Plakat, Inserat und Hörfunkspot setzt Tenne erstmals auf Mundpropaganda-Marketing (WoM).

Die gesamte Kampagnenidee stammt aus dem Hause der Grazer Werbeagentur infect, die sich in diesem Bereich spezialisiert hat. „Durch WoM wird die klassische Werbung um ein Vielfaches effektiver. Wir machen die Konsumenten zu Sendern der Werbebotschaft“, meint Thomas Mörth CEO von infect. Hierfür wurde eine Microsite (www.tenne.at/aufmotzen) entwickelt, auf der die Konsumenten ein Foto ihres (grindigen) Badezimmers uploaden und einem Voting stellen können. Über den „Gefällt mir“-Button von Facebook wird abgestimmt, um danach die Stimmensieger zu ermitteln. Ihnen winken wertvolle Sachpreise. Die Werbebotschaft verbreitet sich so ohne großen Aufwand im Nu.

 

infect werbeagentur: CD Thomas Mörth : AD Elisabeth Holler