Pressemitteilung

infect gewinnt Lyoness mit einem „Juhuuh“!

Die Grazer Agentur infect gewinnt die international agierende Einkaufsgemeinschaft Lyoness als neuen Kunden und setzt aktuell die Kampagne für die Lyoness Cashback Card um.

Mit der Lyoness Cashback Card erhält man bei jedem Einkauf bares Geld zurück. „Dieses Glücksgefühl wollen wir mit der neuen Kampagne verdeutlichen“, so der Geschäftsführer von infect Thomas Mörth. Ausgedrückt wird diese positive Kaufemotion in der Kampagne durch den Glücksausruf: „Juhuuh!“ Ziel ist es, die Konsumenten für einen vermehrten Einkauf mit der Cashback Card zu motivieren und dabei auch diesen „Lyoness-Juhuuh-Effekt“ zu erleben. Verstärkt wird die Aktion durch ein Gewinnspiel. Lyoness-Mitglieder, die bis Ende Jänner dreimal mit der Cashback Card einkaufen, nehmen automatisch an der Verlosung von attraktiven Preisen teil. Die Kampagne wurde mit einem Direct Mailing an alle Mitglieder gestartet und läuft aktuell über Hörfunkspots auf Ö3, in Printmedien und online. Wenn Sie also beim Shoppen vermehrt auf Menschen stoßen, die ein freudiges „Juhuuh!“ ausrufen, steckt wahrscheinlich  Lyoness dahinter.

Lyoness ist eine internationale, branchenübergreifende Einkaufsgemeinschaft sowie ein Loyalty-Programm für den Handel. Das Unternehmen ist in 26 Ländern Europas, in den USA und Kanada sowie in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Südamerika und in Südafrika aktiv. Rund zwei Millionen Mitglieder profitieren bei mehr als 20.000 Partnerunternehmen von den Lyoness-Vorteilen.


Bilder:
infect_lyoness_juhuuh.jpg: © infect werbeagentur GmbH
Bildtext: Thomas Mörth, CEO von infect, startet die aktuelle Kampagne für Lyoness!